„Sei wie ein Fels, an dem sich beständig die Wellen brechen. Er steht fest und dämpft die Wut der ihn umbrausenden Wogen.“ (Mark Aurel)

Übungs-Raum

Hier Text einfügen

Das Glück im Unglück finden

Das Glück im Unglück finden

Vor 2000 Jahren ist die Schule der Stoa mit dem Ziel gegründet worden, Wege zur Eudaimonia (εὐδαιμονία) – zum Lebensglück – zu finden. Seitdem hat es an Ratschlägen in der Literatur, wie das Glück im Leben zu finden sei, nie gemangelt – ausgehend von verschiedenen...

Du musst es nicht allen recht machen!

Du musst es nicht allen recht machen!

Eine alte orientalische Geschichte wird von Paul Watzlawick, einem der wichtigsten Kommunikationswissenschaftler unserer Zeit, wie folgt nacherzählt: „Ein Vater ist mit seinem kleinen Sohn und einem Esel an einem heißen Tag auf einer staubigen Straße zu einem fernen...

Der Tod ist sicher – und danach?

Der Tod ist sicher – und danach?

Eine alte arabische Anekdote (die von W. Somerset Maugham unter dem Titel „Verabredung in Samarra“ ein literarisches Denkmal erhielt) erzählt von einem Mann, der auf dem Marktplatz von Bagdad dem Tod begegnet. Der Mann ist entsetzt, als der Tod eine bedrohliche Geste...